* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     ALLGEMEIN
     VIEWS
     POEMS
     MUSIC
     PIX

* mehr
     Einträge - Übersicht

* Links
     double//tune
     unsere Schule
     unsere Klasse






Lüge...

look out the window, tell me what you see
and I know it - it's just me

are you dreaming of better days?
are you looking for better ways?
you want to take another chance...
you like to love, to sing, to dance...

leaves are flying
we are crying
I'm sitting here - you are there
and the air
is rushing through my hair

and now I say:
go your way
don't turn around
just hear the sound
of my voice when she is crying

I know that you were lying!

(c) Lara A. // Mai 2006
15.7.06 00:51
 


Werbung


bisher 11 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jürgen (19.7.06 00:16)
Schöner Inhalt.
Wenn du auf deutsch schreibst, dann hast du auch noch mehr Flexibilität bezüglich der Sprache. Wird aber natürlich gleichzeitig auch riskanter, weil in der Muttersprache unglückliche Formulierungen mehr auffallen.

Seit "Momo" und "Mozart!" (Endlosband im Auto) bin ich starker Verfechter von deutscher Lyrik.


Lukas (21.7.06 10:30)
"Wie kann man flüchten, wenn man sich selbst im Wege steht? Wie kann man frei sein, wenn man seinen eigenen Schatten nie entgeht?" meinen Sie _das_ Mozart? Das Musical gesehen?

Ja stimmt. Deutsche Texte sind schon toll (ich hab mal ne Deutsche Welle nach dem ersten Songwriter-Workshop gehabt - da wurden viele Texte in der Muttersprache verfasst) Aber ich find, überall passt Deutsch auch nicht.

Ich finde auch die deutschen Texte von "Silbermond", "Wir sind Helden" und "Rosenstolz" sehr interessant und gelungen. Haben Sie davon schon mal gehört?


Lara / Website (21.7.06 21:29)
Jep - ich habe letztens mal wieder dran gedacht, auch mal wieder was auf Deutsch zu schreiben... das war wärend einer langen Busfahrt nach Budapest (). Da hab ich mich zu einem englischen Text gesetzt und da mir oft kein Reim oder nix Passendes eingefallen ist, hab ich mir gedacht, Deutsch wär zur Abwechslung auch mal wieder was.
Nunja - die Ferien sind eh noch lang!
Mal sehen, ob mich demnächst mal wieder eine kreative Phase überrumpelt...

danke übrigens für das Lob!


Jürgen (22.7.06 09:34)
@Luki: Ja, ich meine Mozart mit Rufzeichen. Leider nicht gesehen. Weiß jemand, wo das gerade gespielt wird? Im Internet wird man nicht wirklich schlau (Hinweise auf Aufführungen, die schon Jahre zurückliegen usw.).

Naja, wo passt deutsch nicht? Beispiel?

Vielleicht würde ich sogar Bob Dylan mögen, wenn Englisch meine Muttersprache wäre. Ist ja nicht so, dass ich kein Englisch kann, aber auf deutsch gehen die Texte halt ohne nachdenken rein ins Hirn.

Die von dir genannten Texte (Silbermond usw.) kenn ich nicht. Link?


Lara (22.7.06 16:12)
Ich glaube, Deutsch passt schon überall, aber manchmal hört sich der selbe Text/Inhalt anders und eventuell besser an, wenn mans auf Englisch schreibt. Ich denke mal, dass es so gemeint war... Weil, wir "müssen" uns ja auch in allen Lebenslagen mit Deutsch verständigen oder? Und da sagen wir ja auch ned: Nein, i red jetzt Englisch, weil Deutsch ned passt... (--> Die Vorstellung ist aber lustig...)

also, zum Thema Songtexte von Silbermond hab ich _diesen_ Link gefunden. (Ich hoffe, er funktioniert!?) --> eingentlich kann man sowas recht leicht über Google suchen... da findet man auf zig Seiten was...!

lg, Lara


Lukas (23.7.06 12:45)
@GJ: Ich hab Mozart! in Wien gesehn, muss aber dazu sagen, dass es bessere Musicals gibt...
Bühne, Musik, Köstume, Schauspieler waren ganz nett, aber manchmal ein bissl "zach". Bei den Vereinigten Bühnen Wien wirds demnächst nicht gespielt, die haben auch ein paar finanzielle Schwierigkeiten... Im November wirds in München gespielt. (Infos hier)

Naja... an was ich jetzt denke sind Liebeslieder, die mir auf Englisch besser gefallen, weil sich ein deutscher Liebestext meistens total schnulzig anhört und schnell auf "Musikanten Playback Stadl" macht. Leider verbinde ich detusche Liebeslieder mit Karl Moik...


Lara (23.7.06 14:09)
Lieb gsagt, Luki...
Nunja, ich denke, wenn man Liebessongs schön verpackt in einen deutschen Text, ist das auch nicht schlecht. Denke nur an "Free, so Free" (is wahrscheinlich eine kleine Verwirrung an alle, die den Song nicht kennen. Titel: Englisch; hauptsächlicher Text: deutsch... )


Jürgen (26.7.06 17:30)
@Luki: Danke für den Tipp mit Mozart!. Ich kenne nur die CD und die gefällt mir ausnehmend gut. Bezeichnenerweise ist aber so ziemlich das einzige Lied, das mir nicht so gefällt, das _Liebeslied_ zwischen Konstanze und Wolfgang. Vielleicht sollten sie´s auf englisch singen...

Wie klingt ein Text a la "Oh Babe, I love you so. I can´t live without you" wohl für einen Menschen mit englicher Muttersprache? Also ich finde, man sollte einen schlechten Text (wobei ich mich _nicht_ auf den Blogeintrag beziehe!) nicht dadurch retten, dass man ihn auf englisch singt.

Wer kennt schöne Beispiele eines gelungenen deutschen Liebesliedes. Also mir gefällt Udo Lindenbergs "Wenn du mein Kinder wärst" sehr gut.


Lara / Website (27.7.06 16:17)
Das sagt mir nichts...

Ich hätte den Text von Free, So Free. Der Song ist bei unserem 1. Songwriting-Workshop entstanden
(Also, er ist nicht nur vom Luki und von mir, aber wir haben mitgeschrieben...):



In der Hängematte, mit Musik
schwebe ich in meinem Glück.
Ich bin allein, muss an nichts denken,
muss dir meine Zeit nicht schenken.
Meine Gedanken, die sind klar,
ich bin nicht mehr für dich da.
Ich bin raus aus deinem Leben
müssen nie mehr, nie mehr aneinander kleben.

Free, so free,
you are not with me.
Free, so free
and all that I can see is a wide world below me.

Glaube nicht, dass ich dich will
denke nicht, das sei ein Spiel.
Mir ist egal, was du grad machst,
ob du in einem ander'n Herzen ein Feuer entfachst,
ob du mich in deinem Traum behältst,
oder ob du jemand fehlst.
Quälst du dich oder lachst du grade,
hinterlass' ich eine, eine Narbe.

Free, so free,
you are not with me.
Free, so free
and all that I can see is a wide world below me.
...

(c) Youngst*rs // Sommer 2004


Bachi (27.1.07 21:13)
gut zu wissen wo der text is ^^
habs mir letztens angehört und wollt den text ham ^^ *copy&paste* so jz hab ich ihn ^^


Lara / Website (27.1.07 21:14)
Tja, so schnell kanns gehen. Das ist eben ein Grund, warum wir diesen Blog eingerichtet haben!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung